Labrador Epilepsie Ole
Labrador Epilepsie Ole
Idiopathische Epilepsie beim Labrador Retriever - Ole hat damit gelebt
Idiopathische Epilepsie beim Labrador Retriever  - Ole hat damit gelebt

Was ist Epilepsie?

 

Von Epilepsie spricht man bei mehrmaligem Auftreten von Krampfanfällen. Da diese durch diverse Ursachen verursacht werden können, unterscheidet man zwischen symptomatischer und idiopathischer Epilepsie.

(Quelle: TiHo Hannover)

 

Ole ist an idiopathischer Epilepsie erkrankt. Auf den folgenden Unterseiten möchte ich über diese Art der Epilepsie aufklären, über unseren Alltag mit der Erkrankung berichten und Informationen zur Zuchtempfehlung weitergeben.

 

Ich werde keine Therapieempfehlung für andere Hunde geben. Genauso rate ich davon ab, ohne Rücksprache mit einem versierten Fachtierarzt die Epilepsie zu therapieren! Was meinem Hund guttut, kann bei anderen Hunden ganz anders wirken. Daher sollte jeder Besitzer sich individuell von seinem Fachtierarzt beraten lassen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carolin Raab